Kurden demonstrieren in Luzern gegen IS

Friedliche Demonstration

Die Demonstranten versammelten sich gegen 18 Uhr auf dem Luzerner Kapellplatz. Mit Transparenten wie «Kobani ist unsere Ehre, deshalb sind wir für den Widerstand bereit» oder «IS mordet, die Welt schaut zu» und Sprechchören wie «Stoppt den Terror» protestierten sie gegen den Vormarsch der Dschihadisten in Kobani.

Danach führte der bewilligte Umzug mit Erwachsenen und Kindern unter den Augen zahlreicher Polizisten vom Kapellplatz über die Seebrücke zur Bahnhofstrasse und endete bei der Jesuitenkirche. Die Demonstration blieb friedlich.

Für den Umzug wurden auf der Seebrücke während einer Viertelstunde zwei Fahrspuren gesperrt. Es kam vorübergehend zu Verkehrsbehinderungen im Abendverkehr.

Bewilligte Veranstaltung

Die Kundgebung des Kurdischen Kultur- und Integrationsvereins war von der Stadt Luzern bewilligt worden. Die Organisatoren riefen am Vortag unter anderem auf Twitter zu einer Teilnahme auf.

Seit Wochenbeginn war es wegen der aktuellen Offensive der IS-Terrormiliz gegen die nordsyrische Stadt Kobane in mehreren europäischen Städten zu Demonstrationen gekommen. In der Schweiz fanden Kundgebungen von Kurdenanhängern in Zürich, Basel, Bern und Genf statt. In Biel waren am Donnerstag elf Personen aus Protest in einen Hungerstreik getreten.

Bir Cevap Yazın

Aşağıya bilgilerinizi girin veya oturum açmak için bir simgeye tıklayın:

WordPress.com Logosu

WordPress.com hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Log Out / Değiştir )

Twitter resmi

Twitter hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Log Out / Değiştir )

Facebook fotoğrafı

Facebook hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Log Out / Değiştir )

Google+ fotoğrafı

Google+ hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Log Out / Değiştir )

Connecting to %s